Experten sind am "Netzwerk-Säubern"…

0
1193

Nach wie vor läuft im Landratsamt Gotha wenig (wir berichteten). Der Grund: Ein Virus in der EDV-Anlage.

Woher er stammt, wissen die Experten im Gothaer Landratsamt nach wie vor nicht. Dies bestätigte Adrian Weber, Pressesprecher des Landratsamtes Gotha, auf Anfrage der gothaer-internetzeitung.de vor wenigen Minuten. Nach wie vor sei völlig offen, wann im Amt wieder normal gearbeitet werden könne. Das sei aber auch kein Wunder, so Weber, denn „die Kollegen müssen jeden einzelnen Rechner überprüfen und notfalls säubern!“

Jeden einzelnen Rechner… Insgesamt hat das Landratsamt Gotha über 400 Rechner – was nichts anderes heißt, als dass die IT-Experten noch jede Menge Arbeit vor sich haben, obwohl sie fieberhaft arbeiten…

Und so steht in der Behörde in der 18.-März-Straße alles still.

Publiziert: 6. April 2011, 8.41 Uhr