Wer erhält den "Roten Bock" 2011?

0
1602

Am Freitag, 8. April 2011, bittet der Förderverein „Gothaer Tivoli“ zu einer Pressekonferenz in die historische Traditionsstätte der deutschen Arbeiterbewegung. Worum geht es? Um den „Roten Bock“…

Im Jahre 2008 hat Gothas sozialdemokratischer Oberbürgermeister Knut Kreuch erstmals einen neuen Preis gestiftet, der den Namen „Der rote Bock“ trägt und außergewöhnliche soziale und demokratische Leistungen von Menschen in Ost- und Mitteleuropa würdigt.

Auf Vorschlag des Parteivorsitzenden der SPD wird jeweils eine Persönlichkeit ausgezeichnet. Mit Jiri Paroubek aus Tschechien, Andres Tarand aus Estland und Prof. Egon Bahr aus Deutschland hat es bisher drei Preisträger gegeben.

Die nächste Verleihung wird im Mai 2011 in Gotha stattfinden. Wer der Preisträger 2011 ist, wird auf der Pressekonferenz vom Förderverein „Gothaer Tivoli“ im Beisein des Gothaer Oberbürgermeisters bekannt gegeben.

Wir dürfen gespannt sein…

Publiziert: 6. April 2011, 8.51 Uhr

Fliesenstudio Arnold