FF USV Jena gastiert beim Tabellenführer FC Bayern München

0
291

Nach der Länderspielpause wartet am kommenden Samstag, 19.03.2016, der Tabellenführer

FC Bayern München auf den FF USV Jena. Anpfiff im Grünwalder Stadion ist um 14:00 Uhr.

Eurosport überträgt die komplette Begegnung live.

 

 

Der amtierende deutsche Meister FC Bayern München zählt auch in dieser Saison zu den

Titelanwärtern. Bisher konnten die Münchenerinnen fast alle Partien der laufenden Spielzeit

für sich entscheiden. Lediglich bei zwei Spielen musste sich die Mannschaft von Trainer

Thomas Wörle mit einem Unentschieden zufrieden geben. Beachtlich ist, dass es der FF

USV Jena war, der sich gegen den Ligagiganten in der Hinrunde einen Punkt erspielen

konnte. In der 76. Spielminute schoss Julia Arnold die Saalestädterinnen zum 1:1-

Unentschieden.

 

 

Auch wenn mit dem FC Bayern keine leichte Aufgabe die Jenaerinnen wartet, wollen sie

nichts unversucht lassen, um den Erfolg in der Hinrunde zu wiederholen. „München ist ein

sehr spielstarkes Team und der große Favorit in dieser Begegnung. Wir wollen versuchen,

sie zu ärgern und uns den Zuschauern auch im TV gut zu präsentieren“, sagte Trainer Daniel

Kraus über das bevorstehende Duell.

 

 

Verzichten muss er dabei weiterhin auf Vanessa Müller, Anja Heuschkel, Susann Utes,

Kathrin Längert sowie Celine Schöppe. Annika Graser befindet sich derzeit bei der U17-

Nationalmannschaft und wird somit am Samstag ebenfalls nicht im Jenaer Trikot auflaufen.

MSB Kommunikation