Freie Plätze für Freiwilliges Ökologisches Jahr in Thüringen

0
755

Der „bund evangelischer jugend in mitteldeutschland“ (bejm) hat noch freie Plätze für das nächste „Freiwillige Ökologische Jahr“ (FÖJ) in Thüringen. Offizieller Beginn ist am 1. September, aber auch ein späterer Start ist möglich. Außerdem wird noch ein Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim bejm vergeben. Bewerbungen sollten an folgende Adresse geschickt werden:

Projektleiterin Britt Fleischer, Drei-Gleichen-Str. 35a, 99192 Neudietendorf oder per Mail an: foej@bejm-online.de

Der bejm bietet 30 Einsatzstellen in ganz Thüringen, darunter Betriebe der Garten- und Landschaftspflege, Bildungseinrichtun¬gen, Umweltanalyse-Institute und Umweltverbände. Die FÖJ-Stellen richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die mindes¬tens 16 Jahre alt sind. Das Entgelt beträgt 300 Euro, zudem sind die „FÖJler“ kranken- und sozialversichert.

Zum FÖJ gehört auch der Besuch von fünf einwöchigen Seminaren über ökologische Themen wie Gentechnik, Ökologische Landwirtschaft und Gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit versus Wirt-schaftswachstum und der Wald als Ökosystem. Hier begegnen sich alle vom bejm betreuten „FÖJler“: „In den Seminaren hatte ich die Möglichkeit, mich mit den anderen auszutauschen, Ideen zur Zukunftsgestaltung zu sammeln, mit Gleichgesinnten über ökologische Themen zu diskutieren und viel Spaß zu haben“, sagt Agnes Schubert, die beim bejm ein FÖJ gemacht hat. „Es war für mich eine Zeit der Orientierung und des Lernens.“

Seit 1995 haben beim bejm in Thüringen etwa 450 Jugendliche und junge Erwachsene ein FÖJ absolviert, bevor sie sich für eine Berufsausbildung oder ein Studium entschieden haben. Viele fanden auf diese Weise den für sie richtigen Beruf.

Weitere Informationen im Internet: www.bejm-online.de/foej

The Londoner - Gotha