Gothaer Bierfassheberverein feiert 20-jähriges Bestehen

0
437

Der Gothaer Bierfassheberverein feierte am Samstag, den 05. Juli das 20-jährige Bestehen. Zu diesem großartigen Ereignis öffnete der Verein die Halle für jeden Interessierten, richteten ein Bierfassheben aus und feierten mit unseren Mitgliedern, Gästen sowie den Freunden unseres Sports.

Eröffnet wurde der Jubiläumstag um 11 Uhr durch den Vereinsvorsitzenden Mario Hochberg. Gleich im Anschluss würdigte Landrat Konrad Gießmann die Leistungen sowie die hervorragende Vereinsarbeit des Gothaer Bierfasshebervereins. Abgerundet wurde die Rede des Landrat Gießmann mit einer finanziellen Zuwendung von 200€ für den Gothaer Bierfasshebervereins.

Als zweiter Ehrengast ergriff Jörg Krieglstein von der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha das Wort. Auch Herr Krieglstein hob das besondere Engagement der Mitglieder des Gothaer Bierfasshebervereins hervor und bedankte sich ebenfalls mit einer finanziellen Zuwendung von 250€.

Thorsten Barth vom Landessportbund Thüringen überreichte die Verdienstplakette des Landessportbundes an unsere Sportfreundin Anett Pferner für ihre besonders engagierte Arbeit im Verein. Für Anett war es eine ganz besondere und unerwartete Überraschung.

Unsere Ehrengäste Konrad Gießmann und Jörg Krieglstein ließen es sich nicht nehmen auch einmal das 80kg schwere Bierfass zu heben. Beide absolvierten dies mit Bravour. Von Mario Hochberg erhielten beide einen Pokal und ein T-Shirt vom Verein. Im Anschluss besichtigten alle Gäste unsere Sporthalle und ließen sich von unserem Sport inspirieren.

Am Nachmittag besuchte noch ein ganz besonderer Gast die Veranstaltung. Unser Oberbürgermeister Knut Kreuch sowie seine Beigeordnete Marlies Mikolajczak nahmen am Jubiläum teil. Auch Knut Kreuch nahm in seiner Ansprache Stellung zu unserer guten Vereinsarbeit und unseren sportlichen Leistungen. Auch der Oberbürgermeister dankte seiner Einladung mit einer Geldspende.

Wie auch seine Vorredner hob der Oberbürgermeister das 80kg schwere Fass drei mal in die Höhe und erhielt von Mario Hochberg einen Pokal und ein Vereins-T-Shirt.

Als besondere Anerkennung seiner verdienstvollen Arbeit für unseren Verein, erhielt Mario Hochberg von den Mitgliedern ein kleines Geschenk. Auch Hochbergs Frau Melanie bekam einen Strauß Blumen überreicht. Beide waren sichtlich überrascht und gerührt.

Um 14:30 Uhr startete dann das Bierfassheben mit 20 Teilnehmern. Beste Starterin bei den Frauen wurde die Schatzmeisterin des Bierfasshebervereins Isabel Riede mit gezogenen 135 Kilo. Bester Starter bei den Aktiven wurde wieder einmal Tobias Zinserling der wahnsinnige 400 kg in die Höhe hob. Eine unglaubliche Leistung! Die Juniorenwertung gewann Paul Stark aus Gotha. Für beide Junioren, Jakob Kallensee und Tom Förster, des Gothaer Vereins war es das erste Bierfassheben überhaut. Dafür haben sie eine klasse Leistungen gezeigt und die Plätze 3 und 4 belegt. Für Florian Wahrenberg war es auch das erste Mal und er lieferte sich mit Philipp Pferner einen packenden Zweikampf. Am Ende haben beide 260 Kg gehoben und der leichtere Florian gewann das Duell und holte sich den dritten Platz. Die Klasse der Senioren gewann sehr überzeugend Swen Kullmann aus Arnstadt mit gehobenen 320 Kg. Er bekam zusätzlich zum Pokal und Urkunde ein besonderes Buch von Hans Steyrer – Bayrischer Herkules, gestiftet von Hilmar Burger (www.habe-web.de), überreicht.

Ab 16:30 Uhr ließen ließen alle Teilnehmer den Jubiläumstag mit Bratwurst und Freibier bis in die Abendstunden ausklingen.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern für Ihre Unterstützung bei der Organisation der Veranstaltung und der Betreuung unsere Gäste.

Ganz besonders bedankt sich der gesamte Gothaer Bierfassheberverein bei den Sponsoren: Die Oettinger Brauerei, BiG Gotha, die Stadt Gotha, das Landratsamt Gotha, die Kreissparkasse Gotha und deren Regionalstiftung, der Real Markt in Gotha.

MSB Kommunikation