Hangrutsche am Spielplatz „Berggarten“ ist jetzt fertig gestellt

0
1115

 

Die Stadt Gotha hat sich mit dem Spielplatz „Am Berggarten“ bei der „Fanta Spielplatz-Initiative 2015“ beworben und wurde zugelassen. In der Zeit vom 1. bis zum 31. Juli 2015 konnte die Stadt Gotha dann zahlreiche Fans und Unterstützer im Rahmen einer Onlineabstimmung für Ihren Spielplatz begeistern und viele Stimmen sammeln. Bei der Online-Abstimmung der diesjährigen „Fanta Spielplatz-Initiative“ wurde schließlich ein Platz in den Top 100 erreicht und somit konnten 1.000 Euro gewonnen werden.

 

Mit dem Zuschuss wurde der Spielplatz nun am Hang erweitert. Eingebaut wurde eine 10 m lange Gummirutsche, direkt und bodennah auf dem Hang, mit kleinem Startpodest und Fallschutzgrube im Auslaufbereich. Das neue Spielgerät wurde von der Firma Bauwerk 13 Dirk Böhme aus Saalfeld konzipiert und eingebaut. Von städtischer Seite wurden zahlreiche Eigenleistungen erbracht. Der Hang musste zunächst für den Einbau der Rutsche profiliert werden, der Auslaufbereich und die Fundamente  wurden ausgehoben. Im gesamten Umfeld wurden die Waldbäume auf ihre Verkehrssicherheit geprüft und bruchgefährdetes Totholz ausgeschnitten und gerodet, ebenfalls zu üppiger Strauchbewuchs. Die Maßnahme wurde vom städtischen Garten-, Park- und Friedhofsamt geplant und betreut.

 

Realisiert werden konnte die Erweiterung des Spielplatzes jedoch nur durch die gewinnbringende Beteiligung an der „Fanta Spielplatz-Initiative“. Diese wurde 2012 von Fanta zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk ins Leben gerufen. Sie setzt sich langfristig für kreatives Spielen ein und unterstützt deutschlandweit beispielhafte Umbauten von Spielplätzen.

Fliesenstudio Arnold