Ivonne Hartmann kehrt nach Jena zurück

0
324

Ab der nächsten Saison wird man ein neues und zugleich bekanntes Gesicht in den Reihen der Spielerinnen des FF USV Jena wieder finden. Ivonne Hartmann unterschrieb den Vertrag bei ihrem ehemaligen Verein. Die 32-Jährige war von 2001 bis 2010 Spielerin des USV und war somit auch am Aufstieg in die 1. Bundesliga beteiligt.

„Da sich die Mannschaft in den letzten Jahren gut entwickelt hat, freue ich mich nach Jena zurückzukehren. Der 5. Tabellenplatz, den Jena zurzeit belegt, ist ein hervorragender Ausklang einer starken Saison. Ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, in der nächsten Saison ein ähnliches Ergebnis zu erzielen“, blickt Ivonne Hartmann dem Transfer zuversichtlich entgegen. „Zudem ist Jena eine gemütliche und ruhige Stadt, in der ich mich sehr wohl fühle.“ Aktuell steht sie für den VfL Wolfsburg auf dem Platz. In der vergangenen Saison gewann sie dort das Triple.

Auch Trainer Daniel Kraus freut sich auf den Neuzugang: „Wir sind froh eine so erfolgreiche Spielerin dieser Qualität wieder nach Jena holen zu können. Wir schauen zuversichtlich nach vorne und freuen uns über die Verstärkung des Kaders mit einer so erfahrenen Champions-League-Gewinnerin.“

Fliesenstudio Arnold