Japanische Studenten besuchten die Kindertagesstätte „Spatzennest“

0
338

Das Team der Kita „Spatzennest“ in der Moßlerstraße hat sich mit großem Engagement auf den heutigen Besuch von 18 japanischen Studentinnen und ihren Lehrern mit der Ausbildungsrichtung zur Kindererziehung vorbereitet.

Sie studieren am College „Osaka Christian“ und besuchen derzeit verschiedene Kindereinrichtungen in Deutschland. Die Beigeordnete Marlies Mikolajczak begrüßte die Besuchergruppe mit interessanten Informationen zur Stadt und der Kindereinrichtung.

Die Gäste verlebten im „Spatzennest“ einen ganzen Vormittag und lernten, begleitet von einem Kamerateam des MDR-Fernsehens, das Kneipp-Konzept der Einrichtung näher kennen. Seit Mai 2004 ist die Kita „Spatzennest“ zertifizierte Kneippeinrichtung, die die fünf Wirkprinzipien Sebastian Kneipps in den Tagesablauf der Kinder integriert.

Die japanischen Studentinnen und ihre Lehrer hatten Gelegenheit Kneippsche Anwendungen mit den Kindern und ihren ErzieherInnen zu erleben. Die Pädagogen der Kindereinrichtung gaben kleine Einblicke in ihre pädagogische Arbeit. Im Anschluss an die Hospitationen in den Kindergruppen fand ein pädagogischer Austausch mit den Studentinnen und Mitarbeitern statt. Dieser wurde durch die mitgereiste Dolmetscherin unterstützt.

In Vorbereitung auf den Besuch interessierten sich insbesondere die Schulanfänger für die Schriftsprache und so erkundeten sie z.B. japanische Schriftzeichen und hießen mit vielen japanischen Bastelarbeiten ihre japanischen Gäste willkommen.

Fliesenstudio Arnold