Klassikkonzert mit Urlaubsstimmung

0
400

Ob Fernweh, Abenteuerlust, Entdeckerfreuden, Bildungshunger oder Erholungsbedarf, seit Jahrhunderten findet der Mensch die unterschiedlichsten Gründe, sein trautes Heim zu verlassen und auf Reisen zu gehen. Heutzutage ist kaum ein Ziel zu weit und mit dem entsprechenden Kleingeld nahezu jeglicher Reisekomfort zu sichern.

Seit über 150 Jahren haben sich Reisebüros etabliert, die dem Reisefiebrigen sogar die komplette Planung abnehmen. Ein gewisses Restrisiko etwa für schlechtes Wetter oder anstrengende Mitreisende bleibt immer.

Nicht aber für den, der mit der Musik reist. Er kann sich bedenkenlos zurücklehnen und einfach genießen. Dazu lädt die Thüringen Philharmonie Gotha insbesondere in ihrem letzten Konzert B5 vor ihrer Sommerpause, am 2. Juli 2015 um 20 Uhr im Kulturhaus Gotha, ein.

Unter dem Motto „Glückliche Reise“ werden mit Kompositionen wie „Ferientage“ von Franz Grothe, „Bolero-Fantasie“ von Peter Kreuder, „Tanz im Hafen“ von Guido Masanetz und anderen mehr echte Weltenbummlergefühle geweckt. Ganz ohne die Last des Reisegepäcks und die Angst, den Anschluss verpassen zu können. Für klangvolle Kurzweil sorgen mit ihren solistischen Einsätzen die aus Polen stammende Koloratursopranistin Katarzyna Dondalska und Konzertmeister Alexej Barchevitch. Es dirigiert und moderiert Frank Zacher (Bild).

So erlebt man in jedem Fall eine rundum glückliche Reise,
Karten für die Thüringen Philharmonie Gotha sind erhältlich in der Tourist-Information in Gotha (Tel.: 03621-50 78 57 12), online unter www.proticket.de sowie an der Abendkasse.

Donnerstag, 2. Juli 2015, 20 Uhr | Kulturhaus Gotha

The Londoner - Gotha