Körperverletzung

0
432

In der Jenaer Friedrich-Zucker-Straße gerieten (19.07.2016) gegen 16:00

Uhr zwei Männer in einen Disput. In deren Folge der eine den anderen

schlug. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

Landespolizeiinspektion

 

 

Unerlaubt vom Unfallort entfernt I

Zwischen 18:00 Uhr und kurz nach 19:00 Uhr verursachte gestern

(19.07.2016) am Jenaer Kritzegraben einen Verkehrsunfall und entfernte

sich pflichtwidrig. Der Unfallverursacher beschädigte das vor einer Garage

geparkte Auto an der linken Seite und der Stoßstange hinten. Der Schaden

wird derzeit auf etwa 500,-Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die

Hinweise zum Unfallverursacher geben können. Tel.: 03641/810.

 

 

Unerlaubt vom Unfallort entfernt II

Im Jenaer Forstweg verursachte gestern (19.07.2016) zwischen 05:30 Uhr

und 14:30 Uhr einen Verkehrsunfall und entfernte sich daraufhin unerlaubt

von der Unfallstelle. Die Geschädigte hatte ihr Auto am Forstweg Ecke

Hornstraße am rechten Fahrbahnrand stehen. Der Unfallverursacher

beschädigte das geparkte Fahrzeug an der hinteren linken Seite. Die Höhe

des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 1.000,-Euro geschätzt. Die

Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zum Unfallverursacher geben?

Tel.: 03641/810.

 

 

 

Bierflaschen geworfen

Bier und Glasflaschen warfen zwei junge Männer heute Morgen

(20.07.2016) kurz nach 4:30 Uhr aus einem Fenster in der Jenaer

Knebelstraße. Sie trafen dabei einen vorbeifahrenden Bus an der

Frontscheibe. Der Schaden wird derzeit auf etwa 1.000,-Euro geschätzt.

Eingesetzte Beamte stellten die beiden Männer kurz nach der Tat in dem

Gebäude, aus dem die Flaschen geworfen worden sind. Gegen sie wird jetzt

wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

 

 

Fahrrad und Fahrradteile gestohlen

Zwischen gestern Abend (19.07.2016) gegen 22:30 Uhr und heute

(20.07.2016) gegen 00:30 Uhr stahlen unbekannte in der Carl-Zeiss-Straße

am Hintereingang der dortigen Einkaufspassage ein schwarzes Fahrrad

(Mountainbike) der Marke Cube im Wert von etwa 900,-Euro. Wir suchen

Zeugen. Wer hat vergangene Nacht den oder die Täter beobachtet oder

kann Hinweise zu diesen oder dem Verbleib des Fahrrades geben? Tel.:

03641/810.

Zwischen Montag (18.07.2016) gegen 22:00 Uhr und gestern Mittag

(19.07.2016) kurz vor 12:00 Uhr stahlen unbekannte Täter das Hinterrad und

Schaltwerk eines Fahrrades. Das Fahrrad war in der Camburger Straße

Höhe Hausnummer 95 in Jena abgestellt. Die Höhe des Schadens ist derzeit

nicht bekannt. Wir suchen Zeugen. Wer hat vergangene Nacht den oder die

Täter beobachtet oder kann Hinweise zu diesen oder dem Verbleib der

Fahrradteile geben? Tel.: 03641/810.

 

 

 

Kraftrad gestohlen

In der Jenaer Hanns-Eisler-Straße entwendeten zwischen dem vergangenen

Freitag (15.07.2016) und Montag (18.07.2016) Unbekannte ein Kraftrad MZ.

Das Krad stand unter einer Laterne. Der Wert des Krads wird auf etwa

2.000,-Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern

oder dem Verbleib des Kraftrades machen können. Tel. 03641/810.

 

 

Zweimal Enkeltrick in Jena versucht

Mehrere Tausend Euro forderte gestern die angebliche Enkelin von einer

Dame aus Jena. Sie gab vor, Schulden zu haben und diese begleichen zu

wollen. Die falsche Enkelin überzeugte die Dame davon, Bargeld

abzuheben. Das sollte sie später persönlich übergeben. Die Anruferin hatte

die Rechnung jedoch ohne die Umsichtige Angestellte des Geldinstitutes

gemacht. Ein Telefonat mit der Tochter brachte den versuchten Betrug ans

Licht. Somit entstand der Dame kein finanzieller Schaden.

Eine zweite Dame wurde in Jena von einer Frau angerufen und ebenfalls um

Geld gebeten. Sie gab an, nicht viel Bargeld im Haus zu haben. Die

Anruferin wollte trotzdem vorbei kommen. Die Geschädigte wartete jedoch

nicht auf die angebliche Enkelin sondern ging zur Polizei und erstattete

Anzeige. Auch ihr ist kein Schaden entstanden.

 

 

Gegen das Waffengesetz verstoßen

Drei Schüsse hörte ein Zeuge gestern (19.07.2016) gegen 20:00 Uhr in der

Jenaer Stauffenbergstraße. Als der Zeuge in Knallrichtung blickte, sah er im

 

Bereich der Hausnummern 6-8 einen Mann am Fenster. Dieser hatte

offenbar einen Gegenstand in der Hand, bei dem es sich um eine Pistole

oder ähnliches handeln könnte.

Beschreiben konnte der Zeuge den Mann wie folgt:

ca. 25-30 Jahre, stämmige Figur, südl.ndischer Typ, längeres Haar, an den

Seiten geschorenes Haar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen

und Hinweise. Diese richten Sie bitte an die Kriminalpolizei in Jena (Tel.

03641/810) oder jede andere Polizeidienststelle.

 

 

Jugendlichen bedrängt

Zwei junge Männer und zwei Frauen bedrängten gestern (19.07.2016) kurz

nach 20:00 Uhr in der Jenaer Ludwig-Weimar-Gasse einen Jugendlichen.

Sie forderten ihn auf, sich woanders hinzubegeben. Für den Fall, er würde

dieser Aufforderung nicht nachkommen, drohten sie ihm mit Gewalt. Um

diesem Nachdruck zu verleihen, hantierte einer der Täter mit einem

Schlagstock herum. Nach der Tat flüchteten sie in Richtung

Paradiesbahnhof. Einer der Täter konnte gefasst werden.

Die Täter konnte der Geschädigte wie folgt beschreiben:

1: männlich, trug ein schwarzes Cappy, Strickjacke, dunkle Jogginghose

2: männlich, schlank, graue Jogginghose

3: weiblich, dunkelhäutig, kräftig

4: weiblich, dunkelhäutig, kräftig

 

Wir suchen Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang und den

Tätern geben können. Diese richten Sie bitte an die Kriminalpolizei in Jena

(Tel. 03641/810) oder jede andere Polizeidienststelle.

The Londoner - Gotha