Kurkonzert am 19. Juli in Friedrichroda

0
672

Klangspiel – so nennt sich das „mundharmonische“ Duo mit der Leidenschaft zu dem Hosentascheninstrument – der Mundharmonika, die von Christian Friedrich Buschmann einem Sohn der Stadt Friedrichroda erfunden wurde. Sie spielen das Instrument in den verschiedensten Größen und Klangfarben. Die größte Mundharmonika misst immerhin einen halben Meter!

Auch die äußerst selten gewordene Chordomonica erklingt in verschiedenen Melodien und Harmonien. Man könnte denken, dass zwei Instrumente gleichzeitig spielen. Dieses Klangerlebnis ist im Buschmann-Musikpavillon im Kurpark Friedrichroda am 19. Juli ab 15 Uhr zu hören. Begleitet werden diese doch selten gewordenen Instrumente mit Gitarre und Flöte.

Fliesenstudio Arnold