„Gemeinsam gegen einsam“ – Gartenprojekt für Seniorinnen

0
452
Die Krügervilla in Neudietendorf. Foto: privat

Der Verein „Prof. Herman A. Krüger“ e. V. Neudietendorf kann auf 25 Jahre soziales Engagement zurückblicken. Ursprünglich gegründet, um das Erbe von Prof. Herman Anders Krüger zu wahren, entwickelten sich im Laufe der Zeit Arbeitsbereiche wie Berufsorientierung, Integrationsbegleitung, Beschäftigungsprojekte und soziale Unterstützung. Das Frauen- und Familienzentrum ist als Initiator von Veranstaltungen der Kunst, Kultur und Bildung ebenso fester Bestandteil der Region wie die Angebote der Gesundheitsförderung. Seit 2017 ist man mit dem Projekt „Join us!“ auch international tätig.

Neudietendorf (red, 29. März). Das Auftakttreffen des Krügervereins zum neuen Vorhaben „Gemeinsam gegen einsam – das Gartenprojekt für Seniorinnen“ findet am Donnerstag, dem 27. April, ab 10 Uhr in die Kleingartenanlage Löwenzahn ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Interessenten melden Sie sich bei Frau Schottmann (03621 771260) vom Seniorenclub Arnoldi-Treff, Frau Hülsen (03621 223761 vom Gustav- Freytag-Treff oder Frau Schieke (0162 7730176) vom Krügerverein

Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Postcode Lotterie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT