Oberbürgermeister stiftet Erlös seiner Rathaus-Führungen für den Schüleraustausch

0
306
V.l.n.r.: Cornelia Bomberg, Anne Richter, Jenny Böttger, Werner Kukulenz, Helga Kukulenz und Oberbürgermeister Knut Kreuch.

Vor 450 Jahren wurde der Grundstein für das heutige Gothaer Rathausgebäude auf dem Hauptmarkt gelegt. Zur Erinnerung an dieses Ereignis hat Oberbürgermeister Knut Kreuch im Oktober drei interessante Rathausführungen als „Bürgermeister Joachim Goldstein“ mit insgesamt 100 Gästen durchgeführt.

Der Kartenverkauf für die drei Veranstaltungen erbrachte einen Erlös von insgesamt 1.500 Euro und diesen übergab das Stadtoberhaupt heute direkt an das Gustav-Freytag-Gymnasium und den Partnerschaftsverein Gotha-Gastonia zu je 750 Euro.

Das Gustav-Freytag-Gymnasium pflegt unter Leitung von Cornelia Bomberg seit 2012 eine Partnerschaft mit einer Schule in Moskau-Marino. Der Partnerschaftsverein Gotha-Gastonia betreut unter dem Vorsitz von Helga Kukulenz seit 1993 den Schüleraustausch zwischen Gotha und der amerikanischen Partnerschaft Gastonia.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT