Landesmeisterschaften und Westthüringer Meisterschaften im Mehrkampf in Gotha

0
415

Bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf, werden nur noch die Schüleraltersklassen bewertet, die Erwachsenen- und Jugendlichen tragen nur noch Mitteleutsche Meisterschaften aus, weshalb die Anzahl vergebener Titel von 14 x uf 8 x gesenkt wurde.

Mit 4 x Gold und 1 x Bronze war die LG Ohra-Energie in dieser Wertung der beste Thüringer Verein 2012 gewesen.

2013 war die Ausbeute mit 2 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze und Rang 2 (hinter dem LC Jena – 3 x Gold/1 x Silber/2 x Bronze und vor dem LAC Erfurt 1 x Gold/1 x Silber) ebenfalls großartig. Zudem gelangen 2 x D-Kader- und 2 x E-Kadernormen und 3 x Normen für Deutsche Schülermeisterschaft und 1 x Deutscher Schülerrekord.

In der w 15 konnte Sophie Doering mit 3671 Punkten im 7-Kampf Silber erinngen und die Norm für die Deutschen Schülermeisterschaften meistern und verfehlte dabei nur knapp die D-Kadernorm (3700 Punkte) . Einzeln erreichte sie:
80 m Hürden – 13,06 s, Weit – 5,48 m, Kugel – 9,73 m, Hoch – 1,56 m, 100 m – 12,80 s, Speer – 27,46 m un 800 m – 2:33,20 min.

Emilia Stefanski (w 13) war mit 2488 Punkten (Ball – 38,00 m, 60 m Hürden – 10,35 s , 75 m – 10,55 s, Weit – 4,62 m und 800 m – 2:32,66 min) und Bronze im 5-Kampf , nicht unzufrieden, denn sie meisterte die E-Kadernorm.

Maria Doering (w 12) steuerte mit 2146 Punkten (35,00 m , 10,96 s, 11,56 s, 3,96 m, 2:53,05 min) eine weitere Bronzemedaille bei. Gemeinsam mit Emilia Stefanski  und Lina Schröder (w 12) gab es in der Mannschaftswertung mit 6612 Punkten Silber

Bei den Jungen glänzte Nils Wiesel (m 14) mit 5281 Punkten im 2012 neu eingeführten 9-Kampf, mit denen er gleich 4 Ziele erreichte: Landesmeistertitel, Norm Deutsche Schülermeisterschaft, D-Kadernorm und Deutsche Schülerbestleistung – eine tolle Ausbeute! Seine Einzelergebnisse waren: 100 m – 11,65 s, Weit – 6,23 m, Kugel – 13,38 s, Hoch – 1,60 m, 80 m Hürden- 11,66 m, Diskus – 36,47 m, Stab- 3,00 m, Speer- 51,46 m, 1000 m – 2:55,89 min.

Auch Paul Jungheinrich (m 14) zeigte ich mit Normen für DM Schüler und D-Kadernorm und Silber mit 4807 Punken hocherfreut (12,71 s, 5,61 m, 13,23 m, 1,68 m, 12,22 s, 30,10 m, 2,80 m, 40,68 m, 3:25,74 min).

In der m 13 konnte Christopher Kolbe mit 2388 Punkten im 5-Kampf (Weit – 4,80 m, 60 m Hürden – 9,93 s, 75 m – 9,94 s, Ball – 46,00 m, 1000 m – 3:20,91 min) Silber erkämpfen.

Gold gab es für Tom Papst (m 12) mit 2315 Punkten (Weit – 4,56 m, 60 m Hürden – 10,61 s, 75 m – 10,66 m, Bll – 55,0 m, 000 m – 3:10,78 min) mit E-Kadernorm.

Elias Pogander (m 12) wurde mit 1957 Punkten guter 6. und holte mit Tom Papst und Christopher Kolbe noch Gold in der Mannschaftswertung (m 12/13) mit 6660 Punkten.

Bei den Senioren holte Jörg Bartoschik in der m 70 Gol im Mehrkampf.


Bei den Westthüringer Meisterschaften (AK 10-11) in Gotha (09.6.2013) wird auch nur noch der 5-Kampf ausgetragen.

Dieser wurde in eingen Altersklassen auf den 4-Kampf reduziert und auch die Staffeln fielen ins Wasser , da die Veranstaltung abgebrochen wurde (Gewitter).

Die LG Ohra-Energie war 2012 mit 1 x Gold und 1 x Silber 2.bester Verein geworden. 2013 wurde die LG Ohra-Energie mit 2 x Silber und 1 x Bronze 4.bester Verein. Es siegte der Erfurter LAC (2 x Gold, 1 x Bronze, vor Großengottern und Salzungen (je 1 x Gold). In der Punktwertung (1.-6.Platz) konnte der ERfurter LAC mit 7 Punkten vor der LG Ohra-Energie mit 16 Punkten siegen, dahinter kam Weimar mit 0 Punkten vvauf Rang 3.

Silber gab es für Valeria Stefanski (w 11) mit 2109 Punkten im 5-Kampf und Vanessa Schabacker (w 10) mit 1683 Punkten im 4-Kampf. Till Greiner m 10) holte mit 1408 Punkten Bronze im 4-Kampf.

Bei der Sparkassen- Gala in Regensburg (08.06.2013) konnte Martin Brieger mit Rang 8 in 21,36 s über 200 m überzeugen.Eva Hiese (wJB/16) konnte endlich ihre PBL vom Vorjahr mit 1,71 m einstellen und wurde bei den Frauen gemeinsam mit der Deutschen B-Jugendmeisterin des Vorjahres, Sabrina Gehrung, 11.

Marlen Müller (w 5) erreichte mit neuer PBL über 800 m in 2:28,54 min Rang 7.

MSB Kommunikation