Lieberknecht bei Leitbild-Diskussion im BodLieberknecht bei Leitbild-Diskussion im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt

0
795

„Liebe deinen Nächsten – Warum wir das, was wir tun, so tun!“ lautet die Podiumsdiskussion, die morgen am 4. November ab 19 Uhr im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt über die Bühne gehen wird.

Christine Lieberknecht, Thüringens Ministerpräsidentin a.D., ist wohl die bekannteste der Personen, die dann im Podium sitzen werden. Hintergrund der Veranstaltung ist das Leitbild, welches sich fünf diakonische Einrichtungen im Landkreis Gotha als Unternehmensverbund gegeben haben. Warum aber braucht die Diakonie für den Landkreis Gotha ein Leitbild?

Für Thomas Gurski, Vorstandsvorsitzender des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt, hat die Diskussion über Leitbilder eine gesellschaftliche Dimension: „Nach meiner Einschätzung fehlt die Auseinandersetzung mit unseren Wertvorstellungen. Ich glaube, dass viele Menschen in unserem Land die Orientierung verloren haben, dass ihnen die eigenen Werte unklar geworden sind. Das führt unter anderem dazu, dass die Menschen Angst vor der Auseinandersetzung mit anderen Kulturen und anderen Religionen haben. Eine Auseinandersetzung, der wir uns aber stellen müssen. Für uns ist klar: Wir wollen mit unserem Leitbild unseren Mitarbeitern und Kunden Orientierung bieten.“

Die Teilnahme an der Diskussionsveranstaltung ist frei, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Fliesenstudio Arnold