Aus dem Polizeibericht vom 24. Juni

0
589

(Gotha, 24. Mai, red)

Selbstgebauter Böller

Gotha. Zeugen meldeten der Polizei, dass es gestern gegen 22.30 Uhr erneut – wie öfter in jüngster Zeit – extrem laut geknallt hat. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde ein selbst gebauter Böller aus Pappe und unbekanntem Sprengmittel gezündet. Reste des Knallers wurden in der Leinfelder Straße in der Nähe des Volksparkstadions gefunden. Zu Schaden kamen weder Personen noch Gegenstände. Die Polizei Gotha bittet um Hinweise unter 03621-781124 und der Bezugsnummer 0142023/2020.

Anm. der Redaktion: „Oscar am Freitag“ hatte schon vor Wochen mehrfach Hinweise von unseren Leserinnen und Lesern auf lautes Knallen am Abend oder in der Nacht im Stadtgebiet Gotha bekommen. Wir schrieben daraufhin Anfang Mai sowohl die Polizei in Gotha als auch die Berufsfeuerwehr an, ob solche Vorfälle dort bekannt seien. Das beschieden Polizei wie Feuerwehr negativ. Auch bei einem Vor-Ort-Termin in der Landespolizeiinspektion am 19. Mai lagen dort keine Anzeigen oder Hinweise vor. Wir bitten deshalb unsere Leserinnen und Leser: Wenn Sie solche „Donnerschläge hören, informieren Sie bitte unverzüglich die Polizei!  

Gleitschirmpilot abgestürzt

Tabarz. Ein 51-Jähriger ist gestern Nachmittag mit einem Gleitschirm vom Datenberg in Richtung Bad Tabarz geflogen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle, prallte gegen eine Hauswand in der Max-Alvary-Straße und blieb in einem Baum hängen. Der Gleitschirmpilot erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Vorfahrt nicht beachtet

Kleinrettbach. Ein 19-Jähriger fuhr gestern Abend aus Kleinrettbach in Richtung Neudietendorf, wollte an der Kreuzung mit der L 1044 nach links abbiegen. Er übersah eine 36-Jährige, aus Großrettbach kommend, die dort nach links in Richtung Kleinrettbach abbiegen wollte. So kam es zur Kollision. Die 36-Jährige und ihre 3-jährige Tochter wurden leicht verletzt, kamen ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen, die fahrbereit blieben.

Angerempelt und abgehauen

Gotha. Ein Unbekannter beschädigte mit einer grauen Mercedes C-Klasse gestern gegen 18.15 Uhr in der Friemarer Straße einen parkenden Opel Corsa. Der Fahrer parkte sein Fahrzeug anschließend unweit des Unfallorts ab und entfernte sich pflichtwidrig. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, die Angaben zum Mercedes-Fahrer geben können (Telefonnummer 03621 – 781124, Bezugsnummer 0142450/2020).

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT