LKW-Anhänger kippt um und sorgt für Stau

0
951

Tambach-Dietharz. Zur Vollsperrung der Straße zwischen Tambach-Dietharz und Nesselhof führte ein Unfall am Montagvormittag, gegen 09.50 Uhr.

In den Unfall sind ein Lkw mit Anhänger und zwei Pkw verwickelt. Ein 27-jähriger Renault-Fahrer wurde leicht verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 45000 Euro geschätzt. Aus Richtung Floh-Seligenthal befuhr ein Lkw mit Anhänger diese Strecke, als in einer Linkskurve der Anhänger ins Schlingern geriet. Der Lkw geriet nach rechts auf die Bankette, der Anhänger kollidierte mit der Leitplanke und kippte nach dann links über die gesamte Fahrbahnbreite.

Im Gegenverkehr war ein 27-Jähriger mit seinem Renault unterwegs, der Pkw prallte gegen den Anhänger. Der Fahrer eines Audi Q7, der hinter dem Renault fuhr, wich dem Hänger nach rechts und landete im Wald. Die beiden Insassen blieben unverletzt. Die Bergung des umgestürzten Anhängers und der Ladung, Vita-Cola-Flaschen, dauert derzeit noch an, die Vollsperrung wird voraussichtlich gegen 13.30 Uhr aufgehoben werden können.

Publiziert: 11. April 2011, 16.14 Uhr