Lokomotive à la Rossini

0
359

In ihrem zweiten Jugendkonzert der Saison am 30. Januar 2013 nimmt die Thüringen Philharmonie Gotha alle Konzertbesucher mit auf eine musikalische Eisenbahnfahrt.

Diese führt zurück in die Mitte des 19. Jahrhunderts, denn den genauen Reiseablauf gibt Gioacchino Rossinis Klavierstück „Un petit train de plaisir“ vor. Darin beschreibt er lautmalerisch und mit viel Witz die Erlebnisse einer Fahrt mit dem zu seiner Zeit neumodischen Schienenungetüm.

Die Thüringen Philharmonie Gotha spielt unter der Leitung von Juri Lebedev die von Andreas N. Tarkmann arrangierte Orchesterfassung der musikalischen Eisenbahnfahrt. Patrick Rohbeck begleitet als Moderator alle kleinen und großen Konzertbesucher durch das Werk.

Das Konzert „Lokomotive à la Rossini“ beginnt um 9.30 Uhr im Gothaer Kulturhaus. Konzertkarten sind in der Tourist-Information Gotha/Gothaer Land (Tel. 03621-50785712), online über www.proticket.de sowie an der Tageskasse erhältlich.


MSB Kommunikation