Mainhatten Skywheelers zu Gast in Jena

0
629

Die Rollstuhlbasketballbundesliga bündelt sich am Sonntag im Osten der Republik und von West nach Ost finden fast zeitgleich 3 Spiele der 1. Bundesliga statt. Neben dem Topspiel in Elxleben, wo der Tabellenzweite auf den Tabellenführer aus Wetzlar (RSV Lahn-Dill) trifft und dem Spiel des BSC Rollers Zwickau gegen die BG Baskets Hamburg findet fast genau in der Mitte das Spiel der Jena Caputs statt.

Der Tabellenletzte greift dabei beim Heimspiel gegen die Mainhatten Skywheelers fast schon nach dem letzten Strohhalm im Abstiegskampf. Aktuell haben die Caputs 6 Punkte Rückstand auf den rettenden 8. Platz. Beim Blick auf das Restprogramm wird deutlich, dass dieser kaum oder nur durch ein Wunder noch zu erreichen ist. Mit dem RSV Lahn-Dill (7.2.) und der BG Baskets Hamburg (28.2) warten bei den letzten beiden Heimspielen noch echte Kracher auf das Team und das Publikum. Hinzukommen zwei Auswärtsspiele gegen die direkten Konkurrenten Roller Bulls (31.1.) und die Köln 99ers (21.2.).

Doch zunächst konzentriert sich das Team von Trainer Lars Christink auf das anstehende Heimspiel gegen die Mainhatten Skyhweelers. Die Frankfurter unter Trainer Malik Zahary haben sich vor der Saison mit Sebastian Spitznagel verstärkt und sorgten zum Saisonauftakt mit einem 65:64 Erfolg gegen das RSB Team Thüringen für Aufsehen. Nach 13 Spieltagen der Saison finden sich die Skywheelers aktuell auf dem 7. Tabellenplatz wieder.

Die Jena Caputs wollen beim zweiten Heimspiel innerhalb einer Woche an die gute Leistung vom Spiel gegen Trier (44:79) anknüpfen und weiter um den ersten Sieg der Saison kämpfen. Rückblickend auf das Spiel gegen die Goldmann Dolphins Trier dazu Lars Christink: „Vielleicht gelingt es uns ja für eine Überraschung zu sorgen. Dies gelingt natürlich nur mit der notwendigen Unterstützung von den Rängen.“

Das Heimspiel gegen die Mainhatten Skywheelers findet ausnahmsweise am Sonntag statt. Hochball zum Spiel ist um 15 Uhr in der Werner-Seelenbinder-Halle.

Der 14. Spieltag im Überblick: 25.01.2015 | 15:00 Uhr | Jena Caputs – Mainhatten Skywheelers 24.01.2015 | 15:00 Uhr | GOLDMANN Dolphins Trier – Roller Bulls 25.01.2015 | 13:30 Uhr | BSC Rollers Zwickau – BG Baskets Hamburg 24.01.2015 | 18:00 Uhr | FCK Rolling Devils – Köln 99ers 25.01.2015 | 14:00 Uhr | RSB Team Thüringen – RSV Lahn-Dill
Spielort: Werner-Seelenbinder-Sporthalle – Alfred-Diener-Str. 1 – 07745 Jena

 

(Zum Beitragsfoto: Es ist eine Szene aus dem Spiel gegen Trier. Andy Ortmann (rechts) gegen Diana Dadzite von den Goldmann Dolphins Trier)

Fliesenstudio Arnold