Neudietendorf – Porsche verunfallt nach Reifenplatzer

0
983

Ein 51-jähriger Porsche-Fahrer aus Leipzig ist gestern Nachmittag 15 Uhr
auf der A 4 bei Neudietendorf nach einem Reifenplatzer ins Schleudern
geraten. Er schleudert zuerst in die linke und dann in die rechte Leitplanke,
bevor er auf der Fahrbahn quer zum Stehen kommt. An Fahrzeug und
Leitplanke entstehen 32.000 EUR Sachschaden.

 

Wandersleben – zwei Leichtverletzte bei Unfall auf der A 4

Ein 64-jähriger Kleintransporter-Fahrer aus der Ukraine konnte gestern
Abend 22 Uhr auf der A 4 bei Wandersleben vermutlich durch einen
technischen Defekt an der Hinterachse nicht mehr seine Fahrspur halten.
Der Wagen schleudert nach links und kommt auf dem linken Fahrstreifen
entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Ein hier fahrender 29-jähriger VWFahrer
aus dem Vogtland kann nicht mehr ausweichen und kollidierte mit
dem Transporter. Hierdurch kippt der Transporter auf die Seite. Ein Hinterrad
wird abgerissen und über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben
geschleudert. Zum Glück wird niemand von dem Rad getroffen. Beide
Fahrer werden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich
auf 15.600 EUR. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten war die A 4 in
Richtung Dresden für zwei Stunden voll gesperrt.