Neue Standards für Nummerschilder der Motorräder

0
1098

Zum Beginn der Zweiradsaison führt die Bundesregierung neue Standards für die Kennzeichentafeln von Motorrädern ein. Darauf weist das Landratsamt Gotha hin.

Die Nummernschilder fallen künftig schmaler aus als gewohnt und nutzen eine kleinere Schriftgröße, wie sie bislang an Leichtkrafträdern wie Mopeds Verwendung fand. Damit wird dem Verlangen vieler Zweiradfahrer entsprochen, welche die bisherigen Kennzeichentafeln als zu groß empfunden hatten.

Allerdings ist damit auch verbunden, dass auf den neuen Schildern nur noch mindestens vierstellige Buchstaben-Ziffern-Kombinationen, etwa GTH-XX 11, zulässig sind. Wessen Krad bislang mit einer großen Kennzeichentafel mit zwei- oder dreistelliger Zeichenfolge ausgestattet ist, muss nun nicht zwangsweise umstellen.

Wird oder war das Motorrad allerdings über den Winter stillgelegt und soll neu zugelassen werden, kommt ab sofort nur noch die neue Kennzeichentafel mit längerer Zeichenfolge in Frage.

Publiziert: 16. April 2011, 12.42 Uhr