OB Kreuch übernimmt Schirmherrschaft

0
913

Der Handglockenchor der Augustinergemeinde ist seit Jahren ein kulturelles Aushängeschild der Stadt Gotha. Das Gothaer Ensemble möchte sich nun mit einem Benefizkonzert am Dienstag, den 5. April 2011, ab 18.30 Uhr in der Augustinerkirche für die Erdbeben- und Tsunamiopfer von Japan engagieren. Oberbürgermeister Knut Kreuch hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.

Zum Ensemble des Handglockenchores gehört die japanische Austauschschülerin Natsuki Takahashi. Ihre Familie ist von der Katastrophe vor Ort weitestgehend verschont geblieben. Dennoch haben ihre Erzählungen von Sachschäden am Elternhaus durch das starke Erdbeben sowie Erlebnissen ihres Vaters als Ersthelfer im Krisengebiet die Jugendlichen des Handglockenchores dazu bewegt, sehr zeitnah ein Benefizkonzert für die Opfer in Japan veranstalten zu wollen. Alle Gothaerinnen und Gothaer sind herzlich eingeladen, das Bemühen des Gothaer Handglockenchores zu unterstützen.

Publiziert: 1. April 2011, 12.05 Uhr