Oberhofmeisterin von Buchwald gewährt einen Blick hinter die Kulisse

0
846

 

Am Donnerstagabend, 30. Juni 2016 um 19 Uhr, wird Sandra Gerlach im historischen Kostüm die Besucher in die Welt der Herzogin Luise Dorothea einführen.

 

Gotha, Mitte des 18. Jahrhunderts: Das Schloss thront wie ein geschlossenes Universum über der Stadt. Die frühbarocken Mauern sind meist alles, was die Bürger von ihren Herzögen zu sehen bekommen. Herzogin Luise Dorothea korrespondiert mit den großen Geistern ihrer Epoche und begrüßt so auch Voltaire auf Schloss Friedenstein. Davon bekommt der normale Untertan in der Regel nicht viel mit. Eine Person jedoch gibt es, die zwischen den beiden Welten vermittelt: Oberhofmeisterin von Buchwald – alias Sandra Gerlach.

 

Es gehört zu den Aufgaben einer Oberhofmeisterin, eine ausgewählte Gruppe von Bürgern in die Sitten und Gepflogenheiten des Hofes einzuweisen. Deshalb dürfen ausnahmsweise auch die privaten Gemächer der Herzogin betreten werden. Herzogin Luise vertraut eben der engen Freundin, die so manchen an Klatsch und Tratsch über den Hof erzählen kann.

 

Sie sind herzlich zu der Führung eingeladen, bei der die Gästeführerin Sandra Gerlach im historischen Kostüm erscheint. In ihrer Rolle als Oberhofmeisterin von Buchwald wird sie sicher auch einige Geschichten über den Hof zu Luise Dorotheas Zeiten berichten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

 

 

Informationen:

Schloss Friedenstein Gotha, Schlossmuseum

Eintritt: 10,00 € (erm. 4,00 €)

Voranmeldung unter 03621-82340 wird empfohlen

 

 

(Beitragsbild: Gästeführerin Sandra Gerlach im historischen Kostüm, in der Rolle von Oberhofmeisterin von Buchwald © Stiftung Schloss Friedenstein Gotha)

 

Fliesenstudio Arnold