IHK Ostthüringen und GFAW mit Infos und Einzelgesprächen

0
1237

Ein Sprechtag für Gründer und Unternehmer findet am 4. Juli 2016 in Jena im Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer (IHK), Zeitzer Str. 2, statt.

 

Von 9 bis 10.30 Uhr erhalten Gründer in einem Vortrag Basisinformationen zu den Schritten in die Selbstständigkeit, den rechtlichen Rahmenbedingungen und möglichen Finanzierungshilfen. Danach stehen für individuelle Fragen die Vertreter der IHK und der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) zur Verfügung.

 

Die IHK ist erste Adresse für alle Fragen der Unternehmen von A wie Ausbildung bis Z wie Zoll. Die GFAW-Berater informieren schwerpunktmäßig über Existenzgründerpässe. Außerdem werden Unterlagen für laufende Projekte entgegengenommen und Tipps gegeben, wie man Anträge oder Verwendungsnachweise richtig ausfüllt.

 

Bei speziellen Themen vermitteln die Berater auch weiter an Experten der IHK, der GFAW und dem Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx).

 

Das Angebot ist kostenfrei. Die Anmeldung für einen Gesprächstermin ist bei Frank Lenz möglich.

(Tel. 0365 8553-211, E-Mail lenz@gera.ihk.de) oder online unter www.gera.ihk.de/veranstaltungen.