Online-Seminar „Telko, Webko & Co.“ für Unternehmer

0
378
„Freitag ab eins“ macht Landrat Onno Eckert Deins – dieses Mal als digitale Bürgersprechstunde. Foto: Anna Shvets/Pexels

Gotha (red, 4. Februar). Die Agentur für Arbeit Gotha führt mit dem „Mittelstand 4.0-Kommunikationszentrum“ am 18. Februar 2021 von 9. Uhr bis 11 Uhr ein Online-Seminar durch. Es steht unter dem Motto „Telko, Webko & Co“ und bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich über verschiedene Telefon- und Webkonferenzsystemen, Messengerdienste sowie Kollaborationstools zu informieren. Was können diese digitalen Werkzeuge? Wie wendet man sie richtig an? Für welchen Zweck ist welches Tool optimal geeignet? Wo sind die Vorteile aber auch Grenzen der jeweiligen Tools? Zusätzlich gibt es Impulse, wie Social-Media-Werkzeuge sinnvoll und nutzbringend in der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden können.

In dem Online-Seminar werden an Praxisbeispielen die gängigen Apps vorgestellt, deren Vorteile und Grenzen dargestellt sowie die zweckmäßige Anwendung erläutert.

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile:
9 Uhr – 10 Uhr Vorstellung und Praxisbeispiele der verschiedenen Tools
10 Uhr – 11 Uhr „Betreutes Klicken“ in der Zoom-App

Während im ersten Teil ein allgemeiner Überblick mit Praxisbeispielen zu den verschiedenen Anwendungen gegeben wird, bietet der zweite Teil Interessierten die Möglichkeit, am Beispiel-Werkzeug „Zoom“ die einzelnen Funktionen kennenlernen und ausprobieren sowie weiterführende Fragestellungen diskutieren.

„Ich freue mich, dass wir mit dem ,Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum‘ einen Partner gewinnen konnten, der gerade kleine und mittelständische Unternehmen bei Fragen der Digitalisierung berät. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie müssen viele Unternehmen ihre Kommunikationsstrukturen mit Kunden und Mitarbeitern ändern. Wir möchten mit diesem Seminar einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass kleine und mittelständische Unternehmen sicherer im Umgang mit den verschiedenen Anwendungen werden. Daher war es mir ein besonderes Anliegen, die Kreishandwerkerschaft Gotha als Mitveranstalter zu gewinnen“, sagte Ina Benad, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gotha.

Diese Veranstaltung der Agentur für Arbeit Gotha wird gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Gotha e. V., dem „Mittelstand 4.0″-Kompetenzzentrum Ilmenau, dem Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0 durchgeführt. Die Veranstaltung findet auf Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, da die Arbeit des Kommunikationszentrums durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert werden.

Anmeldungen sind bis zum 16. Februar unter Gotha.PresseMarketing@arbeitsagentur.de mit dem Betreff „Zoom-Seminar“ möglich. Die Teilnehmer erhalten dann einen entsprechenden Zugangslink zum Seminar. Eine separate Anmeldung auf Zoom ist nicht erforderlich.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT