Die Baugeschichte des Ostturms erkunden

0
131

Gotha (red, 17. Mai). Morgen (Mittwoch) beginnt um 17 Uhr eine Sonderveranstaltung zu „Bücher bewegen. 375 Jahre Forschungsbibliothek Gotha“.

Udo Hopf (Bauhistoriker) und Dr. Kathrin Paasch (Direktorin der Forschungsbibliothek Gotha) haben die bewegte Baugeschichte des Ostturms von Schloss Friedenstein erkundet und laden zum kostenlosen Rundgang durch drei der vier Etagen des Ostturms ein (Foto: Universität Erfurt).

Treffpunkt ist der Eingang zur Forschungsbibliothek Gotha in der ersten Etage des Herzoglichen Treppenhauses.

 

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT