Pfadfinder bestohlen

0
1101

Leinatal (LPI Gotha-ID)

Unbekannte brachen in der Nacht zu Dienstag in der Ortslage

Engelsbach in ein Landgut ein. Es wurde eine Tür aufgehebelt und

diverse Werkzeuge der Pfadfinder entwendet. Zur Höhe des Beute- und

Sachschadens können bis dato keine Angaben gemacht werden. (ss)

 

 

Vorfahrt missachtet

Leinatal (LPI Gotha-ID)

Am Dienstagmorgen befuhr ein 27-Jähriger gegen 06.00 Uhr den

Boxberg hinunter in Richtung Wipperoda. Er beachtete die Vorfahrt einer

42-jährigen Smart-Fahrerin an der Kreuzung Richtung Wipperoda nicht

und kollidierte mit dieser. Sein Opel überschlug sich und der Fahrer

verletzte sich leicht. Auch die Smart-Fahrerin wurde durch den

Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Fahrer wurden in ein Krankenhaus

gebracht. Für die Zeit von etwa einer Stunde wurde die Straße voll

gesperrt. Sachschaden: etwa 6000 Euro.

 

 

Zeugensuche nach schweren Unfall

Petriroda (LPI Gotha-ID)

Ein 17-jähriger Simson-Fahrer und eine 43-jährige VW-Fahrerin befuhren

am Montag, gegen 16.00 Uhr, hintereinander die K 27 aus Emleben

kommend in Richtung Petriroda. Unmittelbar am Ortseingang Petriroda

überholte die Pkw-Fahrerin den Mopedfahrer. Hierbei kam es zur

seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. In der weiteren Folge kam der 17-

Jährige nach links von der Fahrbahn ab, streifte die Leitplanke, prallte

gegen ein Versorgungshinweisschild und fuhr in einen angrenzenden

Straßengraben. Der 17-Jährige wurde schwerstverletzt und mit dem

Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Erfurt gebracht.

Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter

03621-781124 entgegen. (ss)

 

 

Kontrolle verloren

Tambach-Dietharz (LPI Gotha-ID)

Am Montag verlor ein 15-Jährger gegen 16.00 Uhr auf Grund einer

Bodenwelle in der Bahnhofstraße die Kontrolle über seine Simson und

fuhr einem 34-jährigen Opel-Fahrer auf. Der Mopedfahrer wurde dabei

leicht verletzt. Sachschaden: etwa 2500 Euro.

 

 

Drogenfahrt gestoppt

Gotha (LPI Gotha-ID)

Am Dienstag wurde eine 23-Jährige gegen 01.45 Uhr mit ihrem

Mitsubishi in der Hersdorfstraße angehalten. Ein freiwilliger Drogentest

 

verlief positiv bezüglich Amphetamine. Seine Fahrt war damit beendet

und er musste zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus.