Polizei sucht Besitzer von Wanderfalken

0
1212

Ein recht ungewöhnliches Fundtier meldete ein 70 jähriger Mann aus Herrenhof am 05.03.2011 der Polizeiinspektion Gotha. Ihm war am Abend des 04.03.2011 ein Wanderfalke zugeflogen.

Da das Tier an seinen Füssen mit zwei Glöckchen und zwei Lederriemchen „ausgestattet“ war, konnte davon ausgegangen werden, dass er einem Falkner abhanden gekommen war. Durch die PI Gotha konnte eine Falknerei in der Nähe der „Ruhlaer Skihütte“ ausfindig gemacht werden, welche seit letztem Jahr einen Falken vermisst, auf den die Beschreibung des gefundenen Vogels passt.

Für Rückfragen steht die Polizei unter Telefon 03621/78-1123 oder -1124 gern zur Verfügung.

Publiziert: 6. März, 12.07 Uhr