Polizei sucht Zeugen

0
1177

Gotha. Sehr gefährlich war das Tun von fünf Jugendlichen am Mittwochabend, gegen 21.15 Uhr, in der Inselsbergstraße. Ein Autofahrer suchte deswegen direkt die Polizeiinspektion auf, denn er ist von einem der Fünf tätlich angegriffen worden.

Der Kreuzungsbereich Inselsbergstraße/Krusewitzstraße war von der Gruppe mit einem Feuerlöscher „eingenebelt“ worden, so dass Autofahrer nichts mehr sehen konnten. Einige Autofahrer sollen gehupt haben. Als der 45-jährige Autofahrer die Jugendlichen auf die Gefährlichkeit ihrer Handlung hinwies, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Später wurde er heftig geohrfeigt und fiel zu Boden. Dort liegend wurde ihm noch ein Fußtritt ins Gesicht verpasst. Es wurde Anzeige wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr erstattet.

Die Polizei Gotha sucht dringend Zeugen, sowohl Anwohner aber auch die Autofahrer, die durch diesen Neben gefahren sind. Tel. 03621/781124.

Publiziert: 1. April 2011, 10.42 Uhr