Staugefahr auf Umleitungsstrecke

0
852

Voraussichtlich ab Heute, dem 3. Juni muss im Bereich der Maximilian-Welsch-Straße in Höhe Kupferhammermühlgasse, auf Grund einer Notgrabung der Stadtwerke Fernwärme eine Vollsperrung erfolgen. Damit ist innerhalb der Umleitungsstrecke der Bonifaciusstraße eine weitere Umleitung notwendig.

Stadteinwärts wird der Verkehr von der Bonemilchstraße über die Cusanusstraße zur Straße Lauentor geführt und von dort über die Maximilian-Welsch-Straße bis zum Theaterplatz. Dort mündet der Verkehr dann wieder in die bisherige Umleitungsstrecke.

Stadtauswärts erfolgt die analoge Streckenführung über Maximilian-Welsch-Straße und Lauentor, allerdings dann weiter bis zur Rudolfstraße, Biereyestraße und Binderslebener Knie.

Es wird um Achtung gebeten, denn auf Grund der Parksituation wird die Cusanusstraße ab Bonemilchstraße bis zum Amtsgericht zur Einbahnstraße in Richtung Amtsgericht. Nur bis zur Zufahrt Amtsgericht ist die Cusanusstraße in beiden Richtungen befahrbar.

Auch wenn die betroffenen Ampelanlagen angepasst werden, ist mit erheblichen Rückstauerscheinungen zu rechnen. Es wird daher empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren.

Die Maßnahme ist nach gegenwärtiger Erkenntnis bis mindestens 8. Juni 2015 nötig.

Fliesenstudio Arnold