Tagesdienst, verantwortlicher Redakteur: David Ortmann

0
1102
Foto: privat

Jetzt ist es raus: Der FC Carl Zeiss Jena holt einen Bundesliga-Star. Jan Simak ist zurück: Der Tscheche spielte heute beim ersten Testspiel des FCC in Rothenstein mit. Der Fußball-Drittligist gewann die Partie mit 11:0. Simaks Vertrag gilt vorerst ein Jahr.

Und auch, wenn Simak in der vergangenen Bundesliga-Saison gerade einmal eine Minute für Mainz auf dem Rasen stand. Er soll einer der Frontmänner im neuen Carl Zeiss-Team sein.

Sein Vertrag unterschieb er mit einem anderen alten Rückkehrer: Rainer Zipfel ist ebenfalls erst vor einigen Wochen auf dem Chefsessel der Saalestädter zurückgekehrt.

Gemeinsam wollen sie an die Erfolgreiche Vergangenheit anknüpfen. Ob es gelingt? Zumindest heute beim traditionellen Duell gegen Rothenstein waren die Jenaer nicht zu stoppen. Diese spielen allerdings auch nur in der 1. Kreisliga. In den kommenden Monaten warten ganz sicher härtere Brocken auf den FCC. Und eben um genau gegen die zu bestehen ist nun der erste harte Brocken nach Jena zurück gekehrt. Herzlich willkommen Jan Simak.

Fliesenstudio Arnold