Neujahrsempfang 2022 wird verschoben

0
268
Foto: Landratsamt Gotha

Landkreis (red/aj, 28. November). Landrat Onno Eckert hat in gemeinsamer Verantwortung mit dem Gothaer Oberbürgermeister Knut Kreuch und dem Kommandeur des Aufklärungsbataillons 13, Oberstleutnant Friedrich Biebrach, entschieden, dass der für den 6. Januar geplante gemeinsame Neujahrsempfang in das Frühjahr verschoben wird.

„Die derzeitige pandemische Lage fordert von uns allen Verzicht und Einschränkungen. Vor dem Hintergrund der aktuell in Thüringen geltenden Verordnungen können wir diese Veranstaltung derzeit nicht durchführen, die Verschiebung war die einzig mögliche Option, so Landrat Onno Eckert: „Auch wenn wir mit dem Neujahrsempfang den Reigen der Veranstaltungen anlässlich des einhundertjährigen Bestehens unseres Landkreises eröffnen wollten, bin ich sicher, dass wir ein würdevolles Festjahr erleben werden und uns im Laufe des Jahres 2022 zu bei einem gemeinsamen Jahresempfang begegnen werden.“

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT