Tillmann liest in Egstedt

0
529

Die Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann ist eine von vielen Vorlesern, die sich am Freitag, dem 18. November am bundesweiten Vorlesetag beteiligen.

„Vorlesen regt nicht nur die Phantasie an, es schafft auch Freude und Gemeinsamkeit. Ich wünsche mir, dass die Kinder dadurch noch mehr Lust bekommen, sich selbst die Bücher zu schnappen und zu lesen“, so Antje Tillmann im Vorfeld der Aktion.

Tillmann liest am Vormittag den Kindern in Egstedt aus einem Kinderbuch, das ihr besonders gefällt: „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“

Hintergrund:

Der 13. Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutsche Bahn Stiftung, mit vielen prominenten Unterstützern, wie: Katarina Witt, Jens Lehmann, Autor Paul Maar und Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 110.000 Vorleserinnen und Vorleser am Bundesweiten Vorlesetag und erreichten so rund 2,5 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörer.

MSB Kommunikation