Schweden: Regierung will Seuchenschutzgesetz ändern

0
463

Schweden hat in der Corona-Krise bisher eher auf Selbstdisziplin als auf Anordnungen gesetzt. Jetzzt scheint man umzusteuern, schafft zumindest Voraussetzungen, wie Christian Stichler vom ARD-Studio Stockholm berichtet.

Es habe Verhandlungen der schwedischen Regierung und der Opposition über eine Gesetzesänderung im Rahmen des Seuchenschutzes gegeben. Ziel der rot-grünen Minderheitsregierung unter Leitung von Ministerpräsident Stefan Löfven sei, mit Blick auf die Ausbreitung des Coronavirus‘ die rechtliche Möglichkeit zu erhalten, kurzfristig Geschäfte, Restaurants oder Bahnhöfe schließen bzw. Menschenansammlungen weiter beschränken zu können. Auch das Verschieben von medizinischen Ressourcen innerhalb des Landes sollte mit dem Gesetz möglich werden…

Der komplette Beitrag auf tagesschau.de.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT