Über 35 Lkw angegriffen

0
954

Bereits in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag gelangten Unbekannte
auf das Gelände eines Truck Store in der Hauptstraße in Kronhochheim. Auf dem Gelände
sind mehrere hundert Lkw abgestellt. Aus mindestens 37 Fahrzeugen
wurden die digitalen Tachografen im Gesamtwert von 45.000 Euro
entwendet. An den Fahrzeugen selbst entstand ebenfalls erheblicher
Sachschaden, ca. 10000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen
aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781124.

Missglückter Ladendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Zwei bislang unbekannte männliche Ladendiebe versuchten am Mittwoch
Nachmittag, gegen 16.15 Uhr, in einem Bekleidungsgeschäft in der Erfurter
Straße in Gotha zwei Herrenjacken im Wert von circa 80 Euro zu entwenden. Die
beiden Männer wurden jedoch ertappt und flüchteten fußläufig und ohne
Beute in Richtung Neumarkt.

Einbruch in Firma

Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in Catterfeld,
Zum Denkmal, in eine Firma zur Herstellung von Kunststoffteilen ein. Es
wurden mehrere Büroräume durchwühlt, Schränke geöffnet, jedoch
augenscheinlich nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft
sich auf circa 4000 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ladendieb ohne Papiere

Ein 49-Jähriger steckte am Mittwochnachmittag in einem Einkaufsmarkt in
der Ohrdrufer Weststraße eine Flasche Whiskey und eine Packung Tee in die Jacke.
Anschließend wollte der Mann das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen.
Ein Ladendetektiv bemerkte dies und stellte den 49-Jährigen. Bei der
Personenüberprüfung hatte der Mann keine Ausweisdokumente bei sich. Die
herbeigerufenen Polizeibeamten klärten die Identität schließlich. Anzeige.

Fahrkartenkontrolle

Fahrkartenkontrolleure der Thüringer Waldbahn erwischten am Mittwoch,
zwischen 12.00 Uhr und 19.00 Uhr, gleich vier Personen, welche ohne einen
gültigen Fahrschein die Straßenbahn nutzten. So wurde am Gothaer Myconiusplatz
eine 28-Jährige erwischt. Für einen 16-Jährigen und einen 25-Jährigen war
an der Haltestelle Leinefelder Straße die Fahrt zu Ende. An der Haltestelle
Boxberg kontrollierten sie einen 23-Jährigen. Auch dieser hatte keine
Fahrkarte. Gegen alle Schwarzfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren
eingeleitet.

In Gegenverkehr geraten

Am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, kollidierte eine 33-jährige VW-Fahrerin mit
einem entgegenkommenden 46-jährigen VW-Fahrer und verursachte so
2500 Euro Sachschaden. Die Frau befuhr die Friedrichrodaer Straße in Waltershausen aus
Richtung Schnepfenthal und wollte der Straße nach rechts in Richtung
Gotha folgen. Beim Abbiegen geriet sie auf die Gegenfahrspur und stieß mit
dem VW zusammen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen
entstand unfallbedingter Sachschaden.

Unfall bei Spurenwechsel

Weil eine 52-jährige Audi-Fahrerin beim Fahrspurwechsel einen Augenblick
unaufmerksam war, kollidierte sie mit dem Daimler eines 45-Jährigen. So
geschehen am Donnerstag, gegen 07.45 Uhr, an der Gothaer Europakreuzung. 1700
Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Fliesenstudio Arnold