Verkehrsmeldungen für Jena

0
808

Von Freitag heute an dürfen auf dem östlichen Löbdergraben, zwischen dem Roten Turm und dem Lutherplatz nur noch 30 Kilometer pro Stunde gefahren werden. Dies wurde wegen der Verkehrssicherheit auf der abschnittweise schmalen Straße angeordnet. Der Fachdienst Verkehrsorganisation empfiehlt außerdem, dass auf dem östlichen Löbdergraben versetzt gefahren wird, um Unfälle zu vermeiden.

Die Fahrstreifenbreite am Löbdergraben beträgt jeweils ca. 2,60 m. Aktuell weisen die meisten Fahrzeuge eine Breite von 2,05 m und mehr auf. Gemäß § 32 der Straßenverkehrszulassungsordnung beträgt die Maximalbreite sogar 2,55 m. Fahren viele breite Fahrzeuge auf dem Löbdergraben, dann ist ein sicheres Nebeneinanderfahren nicht gewährleistet. Häufig kam es dabei zu Unfällen.
Diese Situation wird durch die Unfallstatistik des Jahres 2013 noch verdeutlicht. Im vergangenen Jahr gab es am Löbdergraben auf Höhe des Steinweges insgesamt elf Unfälle. Davon waren an sechs Verkehrsunfällen Busse und Lkw beteiligt, bei einem kam es sogar zu Personenschaden.

Straße gesperrt am Forstweg

Im Bereich der Einmündung Tatzendpromenade in den Forstweg, werden ab Dienstag, 22. Juli, diverse Leitungen im Straßenbereich verlegt. Deshalb wird die Straße halbseitig bis zum 8. August gesperrt. Das Gebiet um den Friedensberg kann in der Zeit von der Johann-Friedrich-Straße und dem Forstweg befahren werden. Zusätzlich ist eine Zufahrt über die Tatzendpromenade, die Fritz-Reuter-Straße, die Gustav-Eichhorn-Straße und die Scheidlerstraße möglich. Die Scheidlerstraße wird in der Sperrzeit zur Einbahnstraße! Eine Ausfahrt aus dem Gebiet ist über die Strigelstraße und die Kochstraße möglich. Die Sperrung der Kochstraße wir in dieser Zeit aufgehoben, die Kochstraße wird in Richtung Westbahnhofstraße zur Einbahnstraße erklärt.

Halbzeit in der Camburger Straße

Die Bauarbeiten in der Camburger Straße sind südlich der Altenburger Straße abgeschlossen. Ab Dienstag, 22. Juli, wird nur noch nördlich der Altenburger Straße gebaut. Dieie Straße wird dort halbseitig gesperrt. In Richtung Stadtzentrum wird der Verkehr über die Naumburger und Altenburger Straße umgeleitet. Die Baumaßnahmen in der Camburger Straße werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen sein.

Dornburger Straße dicht

Im Bereich zwischen der Dornburger Straße   Nr. 47 (An der Eule) und der Naumburger Straße 1 (Unterm Schützenhof) lassen die Stadtwerke Jena-Pößneck im Straßenraum einen neuen Abwassersammler und diverse andere Versorgungsnetze neu verlegen. Dafür muss der Straßenabschnitt im unmittelbaren Baustellenbereich komplett gesperrt werden. Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen.

Die Straßensperrung beginnt am Mittwoch, 23. Juli, nach Freigabe der Camburger Straße, und dauert bis zum 19. Dezember an. Die Naumburger Straße wird aus Richtung Schützenhofstraße und aus Richtung Altenburger Straße zur Sackgasse. Der gesperrte Straßenabschnitt kann in beiden Richtungen über die Altenburger Straße, Camburger Straße und Scharnhorststraße umfahren werden. Die Verkehrsumleitung wird beschildert.

Fliesenstudio Arnold