Wohnungseinbruch

0
817

Unbekannte verschafften sich, in der Zeit vom 06.07.2016 zum

08.07.2016, in Gotha, Rohrbachstraße, widerrechtlich Zutritt in die

Wohnung eines 55-Jährigen Mannes.

Der Wohnungsinhaber war im Tatzeitraum verreist. Die Unbekannten

kletterten über eine Balkonbrüstung, drückten einen herabgelassenen

Rollladen hoch und schlugen anschließend die dahinter befindliche

Glasscheibe ein. Anschließend durchsuchten die Täter systematisch

die Wohnung und erbeuteten Bargeld.

Täterhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter 03621/781124

entgegen.

 

 

 

Verkehrsunfall mit einer verletzter Person

Am Freitag Mittag, den 08.07.2016, mussten in der Ortslage

Gräfentonna, Erfurter Straße, zwei Fahrzeugführer verkehrsbedingt

hinter einem, auf der Fahrbahn abgestellten, LKW halten. Ein im

nachfolgenden Verkehr befindlicher 50-jähriger LKW-Fahrer bemerkt

dies zu spät und fuhr auf. Die Fahrzeuge wurden in der Folge

 

aufeinander geschoben. Bei dem Verkehrsunfall wurde ein 29-jähriger

Beifahrer, in einem der betroffenen Fahrzeuge, leicht verletzt. Er

wurde vorsorglich für weitere Untersuchungen in ein nahegelegenes

Krankenhaus verbracht.

 

 

Unfallverursacher flüchtet

In Ohrdruf, kurz vor der Kreuzung B247 / Bahnhofstraße, in Fahrtrichtung

Gotha, ereignete sich gegen 14:40 Uhr ein Verkehrsunfall. Die 35-jährige

Fahrerin eines schwarzen Opels näherte sich dem Kreuzungsbereich, als ihr

plötzlich der im nachfolgenden Verkehr befindliche Fahrer eines blauen 3er

BMW auf ihr Fahrzeugheck auffuhr. Die Opelfahrerin hielt für die

Unfallaufnahme am rechten Fahrbahnrand an. Der Fahrzeugführer des

BMW scherte unterdessen aus und bog links in die Bahnhofstraße ein, ohne

sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Es entstand Sachschaden

an beiden Fahrzeugen. Gesucht werden Zeugen, welche Beobachtungen

zum Unfallhergang und zum flüchtenden Fahrzeugführer gemacht haben.

Hinweise werden durch den Inspektionsdienst Gotha unter Tel.

03621/781124 entgegengenommen.

 

 

Sachbeschädigung durch Brandlegung

In den frühen Morgenstunden des 09.07.2016 wurden in Gotha in der Otto-

Geithner-Straße mehrere Umverpackungen durch einen Unbekannten in

Brand gesetzt. Die Verpackungen befanden sich in unmittelbarer Nähe zum

dortigen Müllcontainerstellplatz. Durch einen aufmerksamen Passanten

wurde das Feuer frühzeitig entdeckt und konnte durch die hinzu gerufene

 

Berufsfeuerwehr Gotha zeitnah gelöscht werden. Ein Übergreifen der

Flammen auf den Containerstellplatz wurde somit verhindert. Gesucht

werden Zeugen, die Beobachtungen zur Brandlegung gemacht haben.

Hinweise sind an den Inspektionsdienst Gotha Tel. 03621/781124 zu richten.

 

MSB Kommunikation