Zeugen gesucht

0
1194

Wie bereits gemeldet warfen Unbekannte die Scheibe der Fahrgastinformationstafel
an der Straßenbahnhaltestelle „Schlegelstraße“ am Donnerstag zwischen 00:00 und
04.00 Uhr ein. Bei den Wurfgeschossen könnte es sich um Schottersteine aus dem
Gleisbett der Straßenbahn handeln. Der Schaden liegt bei 3.000 Euro.
Die Polizei fragt, wer in dieser Zeit Personen an der Haltestelle wahrgenommen hat
oder anderweitig etwas bemerkt hat. Hinweise erbeten unter der Rufnummer 03641-
81 1123.

Verkehrsunfälle

Am Sonntag um 16.15 Uhr fuhr ein 25-Jähriger Mopedfahrer beim Abbiegen vom
Fürstengraben auf den Bibliotheksplatz auf einen vor ihm fahrenden weißen PKW
auf, nachdem dessen Fahrer unerwartet gebremst hat. Er bat den Autofahrer noch
anzuhalten, um die Schadensregulierung zu besprechen. Dies ignorierte der Fahrer
jedoch, fuhr weiter und beging damit Fahrerflucht. Von dem weißen PKW ist nur das
Kennzeichenfragment NEC 1128 bekannt, es handelte sich um ein ausländisches
Kennzeichen. Kann jemand dazu weitere Hinweise geben?
Tel. Polizei Jena 03641-81 1123.

Weil sie bei roter Ampel von der Karl-Liebknecht-Straße auf die Straße Am
Eisenbahndamm abbog, geriet eine 38-jährige VW-Fahrerin am Sonntag gegen
18.30 Uhr ins Visier einer Streifenwagenbesatzung. Auf die Anhaltesignale der
Beamten reagierte die Frau nicht, erst als sie den Alarm einschalteten, wurde sie
aufmerksam und hielt am Busbahnhof an. Die Beamten bemerkten sofort den
Geruch nach Alkohol. Der Atemtest ergab 2,08 Promille. Die Frau musste sich im
Anschluss einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Mit Verdacht auf eine Handgelenksfraktur wurde ein 29-jähriger Radfahrer am
Sonntag gegen 16.00 Uhr ins Klinikum gebracht. Er war laut eigenen Angaben
gestürzt, als er kurz vor der Kreuzung Am Planetarium/Theo-Neubauer-Straße von
der regennassen Straße über den Bordstein auf den Gehweg wechseln wollte.
Allerdings ergab ein Atemalkoholtest bei dem jungen Mann außerdem 1,6 Promille
was eine Anzeige wegen Alkohols im Straßenverkehr nach sich zog.

Eine 44-jährige Frau hat am Sonntag bei einer Veranstaltung im Volkshaus ihre
Handtasche kurze Zeit abgelegt und unbeobachtet gelassen. Das nutzte ein
unbekannter Dieb um daraus ihr Smartphone vom Typ Motorola zu stehlen.
Schaden: 300 Euro.