Zu schnell unterwegs

0
670

Gotha

Mit 200 Euro Bußgeld und voraussichtlich einem Monat Fahrverbot muss ein 23-jähriger Rover-Fahrer rechnen. Beamte der PI Gotha haben am Dienstag, in der Zeit von 03.15 Uhr bis 04.45 Uhr in der Gartenstraße in Richtung Bürgeraue eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Der 23-Jährige wurde mit 100 km/h gemessen.

Publiziert am 28. Juni 2011, 14:31 Uhr

Fliesenstudio Arnold