0
415

Er ist unscheinbar.
Er ist klein, vier bis fünf Millimeter lang.
Er ist schwarz.
Schwarz, wie der Tod.

Der Buchdrucker ist der Fichten Tod.
Deshalb fürchten ihn Waldbesitzer, Förster, Baumfreunde.
Deshalb vor allem, weil er so radikal und schier ungehemmt den Thüringer Wald ruinieren könnte.

Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Totenkopf-Vizerod hat rund 900 ha Wald südlich der B 88, zwischen Georgenthal und Tambach-Dietharz. 75 % aller Bäume dort sind Fichten. Und die hat der Buchdrucker zum Fressen gern…

Warum das so ist, wie man dem Schädling beikommen kann und warum heute der Wald gestaltet werden kann, wie er sich den Enkeln oder Urenkeln der heutigen „Waldmenschen“ präsentiert, dem ging „Oscar am Freitag“-TV nach:

Festmode für Damen und Herren - EveMoje

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT