Bayern ruft erneut Katatstrophenfall aus

0
1095
Grafik: Tumisu/Pixabay

Gotha (red, 7. Dezember). Gestern hat Markus Söder, der bayrische Ministerpräsident, in einer Pressekonferenz erneut den Katastrophenfall ausgerufen. Laut SPIEGEL plant er eine allgemeine Ausgangs­beschränkung ab Mittwoch.

Wer sein Haus verlassen will, braucht einen „triftigem Grund“.

Ob die bisher verbindliche Ausnahme-Regelung zu ab dem 20. Dezember gelten wird, scheint deshalb offen. Auch, weil schon jetzt deren Geltungsdauer auf den 23. bis 26. Dezember beschränkt wurde. Deshalb dürfen sich im Freistaat selbst zu Silvester nur fünf Menschen aus zwei Haushalten treffen.
weiterlesen auf SPIEGEL…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT