AfD stellt Stephan Steinbrück für den Wahlkreis Gotha II zur Landtagswahl 2024 auf

0
1488
Die AfD stellt Stephan Steinbrück für den Wahlkreis Gotha II zur Landtagswahl 2024 auf. Personen auf dem Bild v. l. n. r.: Stephan Steinbrück, Marcus Bühl, MdB. Foto: Kerstin Schmalz

AfD stellt Stephan Steinbrück für den Wahlkreis Gotha II zur Landtagswahl 2024 auf. Darauf weist der AfD Kreisverband Ilmkreis-Gotha in dieser Pressemitteilung hin. Darin heißt es:

Die Mitglieder der AfD aus Gotha und der Gemeinde Hörsel waren am 11. Juni 2024 zur Aufstellung ihres Kandidaten im Wahlkreis 15, Gotha II, für die Thüringer Landtagswahl in diesem Jahr eingeladen.

Einstimmig wurde dabei Stephan Steinbrück gewählt.

Stephan Steinbrück ist 49 Jahre alt und gelernter Heizungsbauer. Er ist verheiratet und hat vier Kinder. Mit seiner Familie lebt er in Gotha-Uelleben und ist seit 2019 gewähltes Fraktionsmitglied des Kreistages und des Gothaer Stadtrates.

Stephan Steinbrück nach seiner Wahl:
„Nach der Wahl ist vor der Wahl! Das gilt insbesondere in diesem Jahr. Nach den hervorragenden Ergebnissen der vergangenen Kommunalwahl gilt es, den Erfolg und den Schwung mitzunehmen in die bevorstehende Landtagswahl. Das CDU-gestützte RotRotGrün gehört endlich abgewählt! Es ist Zeit für klare Verhältnisse, für eine klare Politik und ein klares Bekenntnis zu unserer Heimat!“

Kreissprecher Marcus Bühl nach der Aufstellung:
„Herzlichen Glückwunsch an Stephan Steinbrück zu seiner Aufstellung. Unser Landtagskandidat für den Wahlkreis Gotha II setzt sich mit ganzer Kraft für unsere Heimat ein. Wir wollen unser Land endlich vom Kopf zurück auf die Füße stellen. Ich freue mich schon auf den gemeinsamen Landtagswahlkampf!“

Wir danken Daniel Haseloff für die Übernahme der Versammlungsleitung und allen, die mit organisiert und unterstützt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT