Aktion „Weihnachtszauber“: Positive Zwischenbilanz

0
168
Beispiel
Aktion Weihnachtszauber. Foto: Stadtverwaltung

Gotha (red, 10. Dezember). Damit Weihnachtsstimmung in der Residenzstadt aufkommt, hatte OB Knut Kreuch die Aktion „Weihnachtszauber“ ausgerufen.

Er zog jüngst eine erste positive Bilanz, denn schon viele digitale Einsendungen sind bei der Pressestelle der Stadtverwaltung eingegangen – von geschmückten Fenstern, Balkons, Terrassen, Innenhöfen und Vorgärten bis hin zu ganzen Häusern in festlichem Dekor. Für die täglich gekürten Gewinnerfotos wurden bis jetzt bereits 90 „Gotha Gutscheine“ im Wert von insgesamt 990 Euro versendet.

Noch bis zum 20. Dezember können die Gothaerinnen und Gothaer weiter per E-Mail Fotos von ihrer Weihnachtsdekoration an presse@gotha.de einsenden. Beachtet werden sollte dabei, dass die Dekoration nach außen sichtbar ist, denn bei der Aktion „Weihnachtszauber“ geht es vor allem darum, die Stadt festlich erstrahlen zu lassen und andere an der Weihnachtsvorfreude teilhaben zu lassen. Von Vorteil sind außerdem Bilder im Querformat, da diese besser für die Darstellung auf der Website der Stadtverwaltung geeignet sind. Dort werden die von einer Jury gekürten Gewinnerbilder noch bis zum 24. Dezember jeweils einen Tag lang zu sehen sein.

Den Erstellern winken jeweils neun Gotha-Gutscheine im Wert von 11 Euro als Preis im Wert von insgesamt 99 Euro. So werden durch die Aktion auch die Gewerbetreibenden in Gotha und Umgebung unterstützt, denn die Gutscheine können bei mehr als 70 Annahmestellen in der Stadt und im Landkreis eingelöst werden. An der Aktion können sich auch Einrichtungen für Kinder, wie zum Beispiel Kindergärten und Grundschulen, beteiligen. Infos zur Aktion und die bisherigen Siegerfotos sind unter www.gotha.de einsehbar.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT