Aus aktuellen Polizeimeldungen

0
548
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 10. Januar, aktualisiert: 9.30 Uhr)

Unter Alkohol

Gotha. Die Gothaer Polizei kontrollierte gestern Abend, um 23.00 Uhr einen VW in der Bebelstraße. Am Steuer saß ein 33-Jähriger, der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der Herr verweigerte zwar die Durchführung eines Atemalkoholtests, nichtdestotrotz folgte die Blutentnahmeim Krankenhaus aufgrund der vorliegenden Verdachtsmomente. Seine Fahrzeugschlüssen wurden sichergestellt und ein Verfahren eingeleitet. Für einen 49-Jährigen endete die Fahrt mit seinem VW heute Nacht, um 02.30 Uhr in der Gartenstraße. Während einer Verkehrskontrolle ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Herr unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle bestätigte den Verdacht, er ergab einen Wert von über 0,5 Promille Atemalkohol. Somit leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Diebstahl eines Kraftfahrzeuges

Ohrdruf. Im Zeitraum von gestern Abend, 21.30 Uhr bis heute Morgen, 10.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen schwarzen Audi aus einer Einfahrt in der Straße „Käfernburger Steig“. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0003315/2022) entgegen.

 

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Ohrdruf. Heute, um 05.55 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B88. Hierbei fuhr eine 49-jährige Fahrerin eines Renault von Crawinkel in Richtung Ohrdruf, kam mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte in der Folge mit der Leitplanke. Die 49-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Renault war infolge des Unfalles nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

LPI-GTH: Drogentest reagiert

Nessetal. Heute, kontrollierte die Gothaer Polizei einen 21 Jahre alten Fahrer eines BMW in der „Hohe Straße“. Während der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Test reagierte positiv auf Cannabis. Für den 21-Jährigen war die Fahrt damit beendet und es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus. Ihn erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT