Mit getrübtem Blick unterwegs

0
161
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Gotha (red/ots, 24. Februar). Gestern kam es gegen 16.15 Uhr in der Straße Hoher Sand zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger VW-Fahrer war gegen zwei am Straßenrand geparkte Pkw gefahren.
Während der Unfallaufnahme ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass er unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Der Test ergab einen Wert von rund 1,1 Promille, im Anschluss wurde ihm Blut im Krankenhaus abgenommen.
Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt, stellten seinen Führerschein sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT