Aus dem Polizeibericht

0
370
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 5. November, Stand: 14:45 Uhr)

Die Polizei berichtet:

Fahrraddiebstahl – Zeugen gesucht!
Ein oder mehrere Unbekannte entwendeten im Zeitraum vom 03.11.2021, gegen 18.00 Uhr bis zum Nachmittag des 04.11.2021 ein Fahrrad aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Gothaer Straße. Bei dem Diebesgut handelte es sich um ein Mountainbike der Marke Scott in Schwarz mit einem Wert von ca. 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0259003/2021) zu melden.

Trümmerteile auf der Fahrbahn
Gotha. Am 03.11.2021 ereignete sich kurz nach 13.00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Kindleber Straße. Im Einmündungbereich zur Straße „Am Kindleber Feld“ kollidierte ein 67-jähriger Fahrer eines VW mit dem Skoda eines 54-Jährigen. In der Folge kam der Fahrer des Skoda mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und stieß mit einem Gartenzaun zusammen. Hierbei entstand sowohl an beiden Fahrzeugen, als auch am Zaun Sachschaden. Die PKWs waren infolge der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Festnahme nach Diebstahl – Erfolg der Gothaer Polizei
Gotha. Am 03.11.2021 kam es am frühen Nachmittag in der Lindemannstraße zu einem Wohnungseinbruch. Zum damaligen Zeitpunkt Unbekannte drangen gewaltsam in die Wohnung des Geschädigten ein, durchsuchten die Räume und entwendeten hochwertiges Beutegut. Die alarmierte Polizei nahm umgehend die Ermittlungen auf. Die Beamten sicherten Spuren, befragten Zeugen und fahndeten im Nahbereich nach möglichen Tatverdächtigen. Nach weniger als einer Stunde war bereits der erste Erfolg zu vermelden, zwei Tatverdächtigte konnten festgenommen werden. Es handelte sich um eine 26-Jährige (polnisch) sowie einen 25-Jährigen (polnisch), beide waren offenbar erheblich alkoholisiert. Gegen sie wird nun wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl ermittelt. Am gestrigen Tag erfolgte im Zusammenwirken mit der Staatsanwaltschaft Erfurt die Vorführung beim Gothaer Amtsgericht. Gegen beide Tatverdächtige wurde ein Haftbefehl erlassen, Beamte der Gothaer Polizei brachten die Personen in eine Justizvollzugsanstalt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT