Baumpflegearbeiten im Herzoglichen Park Gotha

0
172

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten teilt mit, dass derzeit im Herzoglichen Park Gotha Baumpflegearbeiten stattfinden. Behoben werden vor allem Schäden infolge lange anhaltender Trockenperioden in den letzten Jahren. Die Maßnahmen dienen vorrangig der Sicherheit der Parkbesucher.

Trockene Sommer und zu geringe Niederschläge im Winter haben in den vergangenen Jahren viele Bäume unter Stress gesetzt. Sie können sich deshalb weniger erfolgreich gegen Krankheitserreger, Bakterien, Viren und holzzersetzende Pilze wehren. Nun werden zunehmend die Folgen sichtbar. Eindeutige Zeichen sind viele abgestorbene Äste in den Baumkronen und vertrocknete Kronenteile. Einzelne Bäume sind auch vollständig abgestorben. Die größten Probleme mit der Trockenheit haben im Herzoglichen Park die alten Rotbuchen, Ulmen und Baumhasel. Ihr Zustand wird regelmäßig überprüft.

Oscar am Freitag TV hat bereits mit Jens Scheffler dazu und zur weiteren Entwicklung des Gothaer Parks gesprochen: Zu Gast in Gothas Baum-Seniorenheim.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT