Betrug und Abzocke wegen Corona – wo man das melden kann

0
784

Das Verbraucherschutzministerium und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) bitten um die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger: Wenn Sie Opfer von Betrug oder Abzocke im Zusammenhang mit der Corona-Krise geworden sind, dann melden Sie dies bitte dem vzbv und Ihrer Landesverbraucherzentralen online auf der Marktwächter-Seite des Bundesverbandes. Dabei geht es zum Beispiel um Beschwerden zu angeblichen Wundermitteln, Haustürgeschäften oder Pishingmails. Weitere Informationen zum Aufruf des vzbv finden Sie hier.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT