Betrug und Abzocke wegen Corona – wo man das melden kann

0
296

Das Verbraucherschutzministerium und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) bitten um die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger: Wenn Sie Opfer von Betrug oder Abzocke im Zusammenhang mit der Corona-Krise geworden sind, dann melden Sie dies bitte dem vzbv und Ihrer Landesverbraucherzentralen online auf der Marktwächter-Seite des Bundesverbandes. Dabei geht es zum Beispiel um Beschwerden zu angeblichen Wundermitteln, Haustürgeschäften oder Pishingmails. Weitere Informationen zum Aufruf des vzbv finden Sie hier.

Bauernmarkt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT