Das gibt Ärger: Oettinger bietet Maß auf Münchener Oktoberfest 2017 für 4,95 Euro an

0
1854

Oettinger Brauerei mit eigenem Festzelt auf dem Oktoberfest 2017

Bis zu 10,70 Euro kostet die Maß Bier auf dem Oktoberfest. Eine stolze Summe findet nicht nur die Landeshauptstadt München. Um den hohen Preisen Paroli zu bieten, hat die Oettinger Brauerei überraschend die Konzession für ein Festzelt als siebte bayerische Brauerei erhalten. In der „Oettinger Bierhalle“ soll die Maß für günstige 4,95 Euro gezapft werden.

Die Konzession ist integraler Bestandteil des Plans von Josef Schmid, Zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt, die Preise auf dem Oktoberfest nicht weiter ausufern zu lassen. Aus diesem Grund hatte er bereits die so genannte Bierpreisbremse verfügt. Demnach darf die Maß in den nächsten drei Jahren nicht mehr als im vergangenen Jahr kosten.

O’zapft is: Oettinger Wiesn Hell zum konkurrenzlos günstigen Maßpreis
„Wir waren vollkommen perplex, als wir die Einladung der Stadt München erhalten haben, mit einem eigenen Zelt nach München zu kommen“, sagt Jörg Dierig, Geschäftsführer der Oettinger Brauerei. „Der Wiesn tut es sicher gut, wenn eine bayerische Brauerei mehr, die noch in Familienbesitz ist, vertreten ist. In puncto Qualität unterscheiden wir uns von den hochpreisigen Brauereien übrigens nur darin, dass unser Bier garantiert frei von Gentechnik ist.“

Weil das Unternehmen eine eigene Lkw-Flotte besitzt und kein Geld für teure Fernsehwerbung ausgibt, kann die Brauerei ihr Bier nicht nur zum unschlagbar günstigen Preis anbieten, sondern den Maßkrug sogar bis zur Eichmarke füllen. „Wir haben gehört, dass das auf der Wiesn nicht üblich ist, brechen aber ganz bewusst mit dieser Tradition“, so Dierig.

Speziell für das Oktoberfest hat die Brauerei die Rezeptur für das Oettinger Wiesn Hell entwickelt, das mit mehr Stammwürze und einem höheren Alkoholgehalt (6 %) überzeugt. Das Unternehmen hat bereits ein Zelt in Auftrag gegeben, das 20.000 Besuchern Platz bieten. Darüber hinaus steht die neu gegründete Wiesn Task Force bereits in Kontakt mit Blasmusik-Kapellen und hat Stellen für Bedienungs- und Sicherheitspersonal ausgeschrieben.

Über OeTTINGER
Mit einem Ausstoß von rund 9,3 Mio. Hektoliter zählt die Oettinger Gruppe zu den größten Bierbrau-Unternehmen in Deutschland. Jährlich werden ca. zwei Milliarden Flaschen und Dosen mit Bier, Biermischgetränken und Erfrischungsgetränken abgefüllt. Das Familienunternehmen mit Sitz im bayerischen Oettingen und ca. 1.050 Mitarbeitern existiert seit dem Jahr 1731. Neben einer lückenlosen Qualitätskontrolle, einer hochmodernen Produktion an vier Standorten, zwei Logistikzentren und einem großen Umweltbewusstsein legt das Unternehmen großen Wert auf eine attraktive Preisgestaltung – ermöglicht durch einen effizienten Direktvertrieb. Oettinger Produkte werden weltweit vertrieben.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT