Deutsche GigaNetz eröffnet „SpeedPoint“

0
362
Oberbürgermeister Knut Kreuch, Nicole Schwan von der Wirtschaftförderung und Stefan Heß von der Deutschen GigaNetz GmbH bei der Übergabe der Verwaltungsvereinbarung zum Glasfaserausbau (Dezember 2021). Foto: Stadt Gotha

Gotha (red, 25. Juni). Die Deutsche GigaNetz will Gotha mit einem Glasfasernetz ausstatten (wir berichteten).
Aktuell wird die Nachfrage nach ihren Angeboten ermittelt. Das geht zum einen über die Online-Anmeldung auf der Homepage des Unternehmens.
Nun kommt ein „SpeedPoint“ hinzu, der ab 30. Juni auf dem Neumarkt 6 geöffnet hat.
GigaNetz gab an, dass mindestens 40 % der rund 26.800 Haushalte in Gotha einen Anschluss wünschen.
„Alle, die noch unentschlossen sind oder Interessierte, die ergänzende Fragen haben, bekommen so eine weitere feste Anlaufstelle für Fragen und Beratung rund um das Infrastruktur-Projekt“, schrieb Simone Gerrits im Auftrag der Deutschen GigaNetz GmbH.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT